Einig - Aufrecht - Frei

Willkommen ber der Versammlung der Menschen

Es ist an der Zeit eine Veränderung herbei zu führen!
Eine Veränderung für alle Menschen zu einer lebenswerten und friedvollen Zukunft.

Von Mensch zu Mensch

Hier treffen sich Menschen aller Gruppen, Vereinigungen und Verbände,
die der Meinung sind, dass wir Menschen die Verantwortung für uns selbst und unsere Nachkommen
wieder übernehmen müssen, um wieder dem Selbstbestimmungsrecht der Völker Geltung zu verschaffen,
das seit vielen Jahren unterdrückt wird.

Einladung

Ein Hallo an alle friedvollen Männer und Weiber.

 

Wir sind eine Versammlung von Menschen die sich seit langem mit den Plänen des Systems BRD sowie mit den Geschehnissen der Welt allgemein befassen.

 

Wir haben erkannt, dass es mittlerweile sehr viele kleine Gruppierungen gibt, die alle auf unterschiedlichen Wegen zum gleichen Ziel unterwegs sind. Wir alle wünschen uns eine lebens- und liebenswerte Zukunft in maximal realisierbarer Freiheit. Es ist festzustellen, dass die Zahl der aufgewachten Menschen ständig zunimmt – dem Multiplikationsprinzip sei es gedankt. Leider hat sich auch in der alternativen Szene der 'Teile und Herrsche' Ungeist breitgemacht und verhindert so das Entstehen der so ersehnten 'Kritischen Masse'. Unser Anliegen ist es nun, dies zu durchbrechen. Unterschiedliche Wege, aber das gleiche Ziel. Keine spaltenden Grundsatzdiskussionen, sondern die Einigung auf den kleinsten gemeinsamen Nenner, um ein produktives Miteinander zu erreichen. Das ist kein leichter Ansatz, obwohl es auf den ersten Blick so scheint. Wir möchten mit unserer Plattform und unserem Einsatz unseren Teil dazu beisteuern; dazu nutzen wir unsere Kontakte zu vielen Aktiven, die euch bestimmt aus der Medienszene gut bekannt sind.

 

DAZU LADEN WIR HERZLICH EIN.

 

Gespräche im Miteinander ohne Kritik an den jeweiligen Ideologien bzw. Ideen, um ein gemeinsames Handeln herbeizuführen. Ziel dabei ist es, die Menschen aufzuwecken, aufzuklären und zur Mitarbeit und Mithilfe anzustupsen. Das ist schon mal einer der gemeinsamen Nenner und sollte in unser aller Interesse sein. Es ist nicht unser Ziel, eine Riesengroße Gruppe zu werden – wir wollen die Schnittstelle sein. Gerne kommen wir auch zu dir oder in deine Gruppe um einen Erstkontakt herzustellen. Wir würden uns darüber freuen, wenn du unser Anliegen teilen würdest und alsbald Kontakt mit uns aufnimmst, denn nur ein großer Kreis von Menschen ist in der Lage, etwas Positives bewirken zu können.

 

Wir haben uns eine Arbeitsebene geschaffen die sich Teamspeak3 nennt. Dort kann man auch aus weiten Entfernungen im Miteinander reden und planen.

Teamspeak3 einstellen

Gehe auf Teamspeak.de und downloade den für Dein Betriebssystem (Windows, Mac oder Linux) entsprechenden Teamspeak3-Client.

 

Wenn Download beendet, installiere den Teamspeak 3. Danach starte diesen.

 

Anhand folgender Bilder kannst du dich besser orientieren. (Gehe über das Bild, um es zu vergrössern)

 

Beim Verbinden zum Favoriten wirst Du dann zu der Erhöhung der Sicherheitsstufe aufgefordert, was bitte zu bestätigen ist.

 

Als Adresse bitte: 185.223.28.104:9011 eintragen!

 

Danach wirst Du in unserer Eingangshalle erscheinen und wir bitten um einen Moment Geduld, wo wir Dich gern in Empfang nehmen möchten.

Recherchiere selbst !!!

Seit sehr langer Zeit gilt das Kononisches Recht. Somit sind alle Menschen der Kirche unterworfen. Der Vatikan bzw. die Jesuiten haben die Macht auf diesem Erdball, damals wie heute. Aber es gab eine Zeit in der dies nicht galt. Diese Zeit war von 1871 – 1914 (1918). In dieser Zeit waren die Menschen im Deutschen Reich frei und das sogar mit Genehmigung des Papstes.

 

Diese Freiheit wurde seitens der SPD gestürzt und am 9.11.1918, also nach dem 1. WK war die Gründung der Weimarer Republik (in reiner illegaler Selbstermächtigung entstanden) und seither ist nichts mehr legal, gerade auch was die Gesetze betrifft. Hier beginnt die Zeit der geltenden Gesetze und die Zeit der gültigen Gesetze (wirksamen Gesetze) waren endgültig begraben bis zum heutigen Tage.
Es ist nicht legal:

 

Die Weimarer Republik ist durch eine illegale Selbstermächtigung entstanden.

 

Die Verfassung vom Freistaat Preußen von 1920

 

Das sogenannte Dritte Reich

 

Alle Reichsdokumente von Erhard Lorenz

 

Die BRD

 

Die deutsche Staatsangehörigkeit

 

Alle Wahlen in der BRD

 

Die Verfassungsgebende Versammlung mit ihrem ausgerufenem Bundesstaat

 

Deutschland und ihrer beschlossenen Verfassung im Kriegszustand (BESSERE ERKLÄRUNG NOTWENDIG)

 

Das Deutsche Reich mit seinen 25+1 Bundesstaaten ist unsere Heimat! Das ist unser Vaterland! Durch Vererbung der Blutlinie besitzen wir unsere Staatsangehörigkeit in einem der 25+1 Bundesstaaten auf ewig.

Willenserklärung

Offizielle Willenserklärung der Menschen

Im Vollbesitz seiner körperlich und geistigen Kräfte, gemäß dem Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz (RuStAG) vom 22.07.1913, erklärt der lebendige Mensch vorname, geboren am 00.00.1900, Bundesstaat Sachsen, Beruf ..............., aus dem Geschlecht Xxxxxxx, als ehelicher Abkömmling durch Abstammung, des Vaters und Menschen xxxxxx , geboren am 00.00.1900, Bundesstaat Sachsen, aus dem Geschlecht Xxxxxxx, als ehelicher Abkömmling durch Abstammung des Vaters und Menschen xxxxxx , geboren am 00.00.1900, Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin, aus dem Geschlecht Xxxxxxx,

 

seinen Willen wie folgt:

 

Ich, der Mann vorname, bin Mensch nach BGB §1 vom 18. August 1896. Ich bin Mensch, lebendig, beseelt und weder auf See noch sonstwo verschollen. Ich bin Homo sapiens sapiens nach biologischer Kategorisierung, lebend, beseelt, unverschollen und möchte als solcher wertschätzen und wertgeschätzt werden. Ich lebe in Freiheit und in Frieden mit allem Leben und übernehme für alle meine Handlungen die volle Verantwortung. Souveränität heißt für mich, nur mir selbst, dem Leben und dem wahren Schöpfer verpflichtet zu sein. Mein Geist und Gewissen verbietet es mir, an verbrecherischen Taten gegen das Leben, gegen Menschen und Völker dieser Welt direkt oder auch indirekt zum Beispiel mittels Steuern zwangsbeteiligt zu sein und zu werden. Bankenrettung, Kriegsvorbereitungen, Kriegsführung sowie Versklavung von Völkern und die verbrecherische Ausbeutung deren Ländereien aus welchen Gründen auch immer, geschehen nicht in meinem Sinne. Ich bin ein geistiges, beseeltes und sittliches Wesen und somit ausschließlich im Naturrecht auf Land verwurzelt.

 

Aufgrund der Maßgabe des Bonner Grundgesetzes Art. 116 (2) vom 23. Mai 1945 nehme ich meinen entgegengesetzten Willen zur Staatsbürgerschaft des Bundesstaat Sachsen mit dieser urkundlichen Willenserklärung, vorsorglich und ausdrücklich wegen Irrtums aufgrund Täuschung zurück. Somit gelte ich nicht als vom Bundesstaat Sachsen ausgebürgert und mache hiermit meine vererbte Rechtsstellung, Staatsbürgerschaft, Staatsangehörigkeit, Land-, Niederlassungs-, Aufenthalts-, Besitz-, Eigentums-, Völker-und Menschenrechte geltend, sowie Schadensersatzansprüche.

 

Meine Bundesstaatsangehörigkeit des Bundesstaat Sachsen ist im RuStAG vom 22. Juli 1913 geregelt. Es gilt grundsätzlich das Abstammungsprinzip ius Sanguinis laut Text des § 5: Eine nach den deutschen Gesetzen wirksame Legitimation durch einen Deutschen begründet für das Kind die Staatsangehörigkeit des Vaters. Ich, vorname beachte als Mensch die entsprechende vorkonstitutionelle Gesetzgebung Sachsens aus der Zeit 1871 – 1918, vor der nationalsozialistischen Regimeherrschaft seit dem 30. Januar 1933. Hierzu gehört unter anderem das BGB vom 18. August 1896, das internationale Abkommen über Kraftfahrzeugverkehr vom 24. April 1926, das RuStAG vom 22. Juli 1913, das StGB vom 15. Mai 1871. Mit dieser Willenserklärung distanziere ich mich ausdrücklich von allen illegalen Machenschaften seit der Weimarer Republik, des Nationalsozialismus und der BRD bis heute! Die Erschaffung und Registrierung einer (natürlichen/juristischen) Person (lat. Persona = Maske/Rolle eines Schauspielers) erfolgte mit der Geburtsurkunde Nr. 370/1965 durch das Standesamt Radeberg ohne mein Wissen, ohne meine Kenntnis, ohne meine Aufklärung, ohne meine Billigung oder mein Zutun. Sie ist von einer Verwaltung für mich zur Gestaltung von Rechtsverhältnissen und Rechtsfähigkeiten erschaffen. Somit ist sie ein Rechtssubjekt im Verhältnis zu anderen Personen in einem System und mit dem System selbst. Diese Person bin ich nicht und stammt somit auch nicht von mir. Ich stelle für die Vergangenheit und Zukunft fest, lediglich Begünstigter dieser Person, aber niemals Treuhänder dieser Person gewesen zu sein und werde es auch nicht sein. Der Urkundeninhaber erklärt sich gegenüber dem Verwaltungsorgan des Vereinigten Wirtschaftsgebietes der BRD mangels staatlicher Grundlagen, mittels dieser Erklärung zum veränderten Personenstand, in Geschäftsführung ohne Auftrag gemäß § BGB 677 als natürliche Person im Sinne BGB § 1 von 1896 und bestimmt diese Regelung bis zu dem Tag, an dem eine in Freiheit beschlossene Verfassung für die gesamten deutschen Völker in Kraft tritt und durch einen Friedensvertrag mit den Besatzungsmächten des 1. und 2. Weltkriegs beendet wird.

 

Meine Bestimmung und mein freier Wille ist es, mit allen Völkern, Nationen, Menschen und Tieren in, auf, um und außerhalb dieser Welt und Dimensionen in Liebe, Frieden, Freiheit und Harmonie und gegenseitiger Wertschätzung zu leben.

 

Stadt am zwanzigsten Tag des Monats Oktober im Jahre zweitausendundsiebzehn

 

vorname , Mann aus dem Hause und dem Geschlecht Xxxxxxxx

 

Der Unterzeichner ist Inhaber und Eigentümer des Originals dieser Urkunde Die Unterschrift des Unterzeichners und die Unterschrift der Zeugen sind auf dem Orginaldokument abgebildet.

Notifikation / Willenserklärung

Muster

Willenserklärung und Urkunde